BLAU – Ein Foto ist kein Foto ist ein Foto

24.5.2018
(c) AtelierSchmitz

BLAU

Ein Foto ist kein Foto ist ein Foto

Schildmann   &   Schuppan

7. Juni bis 22. Juli 

Zur Eröffnung der Ausstellung

am Donnerstag,   

7. Juni um   19 Uhr,   

laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Einführung: Nicolaus Bornhorn

Mo 9.7. um 19:00Uhr – KUNST IM GESPRÄCH mit Frank Schuppan und Michael Schildmann in der Virchowstraße

(c) M.Schildmann

ff2fb-wasserdruck2bkopie
(c) F. Schuppan
Wer macht es nicht: Ob im Urlaub, im Freundeskreis, ob angesichts von Sehenswürdigkeiten oder arrangierten Speisen – das Smartphone wird gezückt und die Szenerie gebannt. Die Begeisterung über das eigene Ego findet im Selfie seine Erfüllung. Die Aufmerksamkeit auf solcherart geschossene Fotos erschöpft sich häufig schon im Kontrollblick. Meist geht es dann ab in die Cloud oder zu tausenden auf Speicherkarten, die kleiner als manch Fingernagel sind.
Wie anders „funktioniert“ da die analoge Fotografie. Keine Kontrolle des geschossenen Bildes im darauffolgenden Moment. Gespanntes Abwarten, Gedulden, bis nach Tagen oder Wochen die Abzüge in die Hand genommen werden können. Eine Erwartungshaltung baut sich in der Zwischenzeit auf, die beim Gelingen zur Freude, ansonsten zur Enttäuschung wird. 
(c) F. Schuppan
Inhalt, Medium und Präsentationsweise gemeinsam bestimmen den Grad der Aufmerksamkeit, die eine Fotografie erfährt. Ein Abzug, gar noch in ein Album eingeklebt und beschriftet, dürfte im Gegensatz zum Bild auf einem Screen und damit dessen höherer Flüchtigkeit eine größere Aufmerksamkeit erfahren. Noch länger dürfte die Aufmerksamkeit auf Fotos in einer Ausstellung gerichtet sein. Und wenn die Bilder dann noch „entschlüsselt“ werden müssen – wie im Fall der Arbeiten von Michael Schildmann und Frank Schuppan, den derzeitigen Vorsitzenden der Sezession Nordwest –, dann fordert bereits dieser Prozess Konzentration und Aufmerksamkeit. Unter dem Titel „Positionen. Blau – ein Foto ist kein Foto ist ein Foto“ stellen die beiden vom 7. Juni bis zum 24. Juli unterschiedliche fotografische Positionen im SCHAUfenster für aktuelle und regionale Kunst aus.
(c) M.Schildmann
Der Oldenburger Michael Schildmann zeigte bereits im Februar 2015 „Landschafts“-Fotografien in der Sezession Nordwest, bei denen er den Fokus auf streng begrenzte Ausschnitte richtete und damit ein Moment von Verfremdung und Betonung integrierte. Seine aktuell präsentierten Fotografien sind der Farbe Blau verschrieben. Dabei reicht das Spektrum von verblauenden Dämmerungsaufnahmen am Strand über sich im Blau der Nacht auflösenden Küstenabschnitten und Wolkenformationen über dem Meer bis zu eng gefassten Ausschnitten von Kratz- und Schleifspuren auf Bootsrümpfen. 
(c) F. Schuppan

 

Frank Schuppan, in der Jugend von Malerei und Grafik beeindruckt, studierte Kunsterziehung in Heidelberg. Zur Kunsterziehung und Kunstvermittlung gesellte sich die aktive Beschäftigung mit Skulptur, später auch mit Fotografie. Im Jahr 2012 verschlug es ihn nach Ostfriesland, wo er neben seiner BBK-Mitgliedschaft an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen hat. In seinen ausgestellten Fotografien spielt Licht eine besondere Rolle. Teils umschmeichelt es nüchterne, eng beschnittene Szenerien mit einer beinahe lyrischen Atmosphäre, teils löst es banale Gegenstände in einer verklärenden Helligkeit auf. Stets ist der streng fokussierende Blick dorthin gerichtet und beachtet etwas, das von einem Smartphone kaum festgehalten werden dürfte.

 
SCHAUfenster für aktuelle und regionale Kunst im Nordwesten Sezession Nordwest e.V.  
| Wilhelmshaven
| Virchowstr. 37
|  Mi u. Do 16-18 Uhr

 

 

SCHAUfenster für aktuelle und regionale Kunst im Nordwesten Sezession Nordwest e.V.    
Wilhelmshaven 
Virchowstr. 37
Mi u. Do 16-18 Uhr

  
(c) M.Schildmann
(C) F. Schuppan
(c) F. Schuppan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s